Die neue A-Klasse - Faszination für die Sinne - Satzanfang mit Titelreportage beauftragt

Satzanfang wurde mit der Erstellung des Titelthemas für das Allgäuer Wirtschaftsmagazin im Oktober beauftragt.

Genau genommen ging es um die neue A-Klasse. Auftraggeber war das Mercedes Autohaus Allgäu in Kempten. Geschäftsführer Georg Kronenwetter und PKW-Verkaufsleiter Roland Siebert haben mit mir einen spannenden Ausflug in die Mercedes Autowelt und ganz speziell in die A-Klasse unternommen.

 

zurück zur Übersicht

 

Hier gehts zur Online-Version der Reportage.

Das Autohaus Allgäu präsentiert die neue A-Klasse - Faszination für die Sinne

Ein sportliches Design mit kantiger Linienführung. Ein dynamischer Motor, der mit effizienter Performance überzeugt. Ein Innenraum, der mit Liebe zum Detail besticht. Ein Gefühl von junger Individualität der Spitzenklasse erschließt sich dem Betrachter des neuen Automobils auf den ersten Blick. So kraftvoll und völlig anders als ihre Vorgänger präsentiert sich die neue A-Klasse aus dem Hause Mercedes-Benz und setzt damit neue Maßstäbe im Kompaktwagensegment. Es wirkt, als lüfte das neue Modell den antiquierten Schleier der letzten Jahre. Mercedes hat bewiesen, dass Technologie und ein junges Design keinen Widerspruch darstellen und geht mit der neuen A-Klasse einen völlig neuen Weg.

Zur Premierenvorstellung am 15. September erfuhr das Autohaus Allgäu im Kempten eine überwältigende Kundenresonanz. Geschäftsführer Georg Kronenwetter und PKW-Verkaufsleiter Roland Siebert rechnen auch im Nachgang der Veranstaltung mit einer anhaltenden Begeisterung. Nicht zu Unrecht, denn die neue Fahrzeugklasse ist zweifellos für ein sehr breit gefächertes Publikum geeignet und wie erwartet heiß begehrt. Selten gab es bei einer Modelleinführung eine derart optisch starke Veränderung zum Vorgänger. Noch vor der Marktpremiere kürten 100.000 Autofans das Premiumfahrzeug im Klassenvergleich zum „Schönsten Auto Deutschlands“.

Die neue A-Klasse ist deutlich flacher und breiter als das Vorgängermodell. Mit dem frischen und schnittigen Design ist der lässige Auftritt bereits ab 23.978 Euro garantiert. Energische Direkteinspritzung, effiziente Motoren mit Leistungen bis zu 155 kW (211 PS) und ein Sportfahrwerk bringen Dynamik auf die Straße. Mit dem optionalen automatisiertem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe sind ein niedrigerer Kraftstoffverbrauch und höchste Fahrleidenschaft gewährleistet. Die Ausstattung – bisher höher positionierten Fahrzeugsegmenten vorbehalten – lässt in Sachen Raumangebot und Materialien keine Wünsche offen. Die serienmäßig enthaltene elektrische Feststellbremse, eine Rückfahrkamera, bis zu neun Airbags, ein Aufmerksamkeits- sowie ein Kollisionspräventions-Assistent sorgen für optimale Sicherheit aller Insassen als auch der übrigen Verkehrsteilnehmer. Auch im großzügig gestalteten Innenraum überzeugt die neue A-Klasse vollkommen. Fahrer- und Beifahrersitz sind auf Wunsch elektrisch verstellbar und zusätzlich mit einer Memory-Funktion ausgestattet. Eine schnelle Anpassung der Sitze auf die entsprechende Körpergröße ist ohne Aufwand sichergestellt. Das bedienerfreundliche Multifunktionslenkrad verfügt über 12 Tasten, mit denen der Fahrzeugführer über ein Multifunktionsdisplay bequem auf die gängigsten Infotainment-Anwendungen zugreifen kann. Surfen im Web, ob Facebook oder auf Nachrichten, ist auf dem 17,8 cm Display vom neuen COMAND Online mit der 800 x 480 Auflösung komfortabel machbar. Mit den drei Ausstattungs-Linien "Style", "Urban" und "AMGSport" sind der sportlichen Individualität bei der A-Klasse keine Grenzen gesetzt.

Innovation und Perfektion liegen unübertroffen eng aneinander. Wir bewegen uns in einer Welt der wegweisenden Technologie, so wie wir es von Mercedes-Benz gewohnt sind. Mit einer serienmäßig radargestützten Kollisionswarnung zur Verringerung der Gefahr eines Auffahrunfalls – ein Novum in seiner Klasse; mit einem erstmalig verfügbaren präventiven Insassenschutzsystem PRE-SAFE® für die reversible Gurtstraffung, die Schließung von Seitenscheiben und Schiebedach bei kritischer Querdynamik; mit umweltgerechten Innovationen wie kraftvolle Motoren mit Emissionswerten ab 98 g CO2/km und den nach Herstellerangaben klassenbesten cw-Wert von 0,27 ist der Anspruch von Daimler, den Titel des Technologieführers zu verteidigen, wieder einmal perfekt gelungen.

Im Autohaus Allgäu mit seinen sechs Standorten, zweimal in Kempten, zweimal und jeweils einmal in Immenstadt, Marktoberdorf und Oberstdorf, blickt man auf eine fast 100-jährige Unternehmensgeschichte zurück. Fast 300 Mitarbeiter sorgen für optimale Kundenbetreuung, die in Beratung, Verkauf und Service in Bestform zu finden ist. Eine gute Basis, die ein solides Fundament für diese langjährige Firmenhistorie bildet. Qualität wird hier groß geschrieben. Führend in Konditions- und Finanzierungskonzepten erwarten den Kunden im Autohaus Allgäu eine hohe fachliche Kompetenz und faire Preise. Speziell zur Modelleinführung der neuen A-Klasse hält das Autohaus ein attraktives Versicherungsangebot in Verbindung mit einem Privat-Leasing plus bereit, was eine Kombination aus Leasing, günstiger Versicherungsprämie und Kaufoption am Vertragsende darstellt. So sind Kunden ab 18 Jahren für nur 19 Euro pro Monat und einer Selbstbeteiligung von 500 Euro Vollkaskoversichert. Die Teilkasko ist mit 300 Euro Selbstbeteiligung bereits inklusive. Unschlagbar im Preis ist auch das Wartungspaket, das schon ab 9 Euro pro Monat (bei einer maximalen Laufleistung von 36 Monaten) bis zu einer Fahrleistung von 60.000 Kilometern zur Verfügung steht.

Flottensterne - Individuelle Fuhrparklösungen
Die neue A-Klasse ist mit seinen zehn verschiedenen Modellen der Beginn einer Produktoffensive. Unternehmer, die jetzt mit dem Gedanken spielen ihren Fuhrpark mit Mercedes-Benz-Fahrzeugen auszustatten, kann das Angebot der „Flottensterne“ empfohlen werden, welches direkt aus dem Hause Daimler kommt und in drei innovativen Varianten angeboten wird. Seit Januar 2012 ist es mit diesem Programm möglich, eine maßgeschneiderte Flottenlösung zu konzipieren oder den bestehenden Fuhrpark zu ergänzen. Als besonderes Schmankerl hat dieser Kundenzweig die freie Auswahl des Modells sowie der vielfältigen Ausstattungs- und Motorenvarianten. Damit ist jedes Unternehmen gut beraten, das auch auf der Straße Wert auf die perfekte Repräsentation desgleichen und unschlagbare Qualität legt und darüber hinaus von attraktiven Konditionen profitieren möchte. Diese gelten bereits ab dem ersten Fahrzeug für gewerblich tätige  Einzelkunden (FlottenSterne).
Mit der FlottenSterne 15+ Variante, die ansprechende Mengenrabatte oder auch spezielle Flotten-Leasing-Angebote zur Verfügung stellt, werden regionale Unternehmen mit Fuhrparkgrößen von mehr als 15 fabrikatsunabhängigen Fahrzeugen - inklusive Nutzfahrzeugen - angesprochen.  Weitere Varianten bieten gleichermaßen unschlagbare Vorteile für Fuhrparkgrößen mit mehr als 100 Fahrzeugen (FlottenSterne 100+). Lassen Sie sich in einer der Filialen des Autohauses Allgäu von den kompetenten Mitarbeitern beraten. Die extra für diese Mercedes-Benz-Initiative geschulten Verkäufer und Dienstwagenberater erarbeiten für Ihr Unternehmen individuelle und maßgeschneiderte Flottenlösungen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Rückrufservice

Meinungen